r³ Innovative Technologien für Ressourceneffizienz –
Strategische Metalle und Mineralien


Strategische Metalle und Mineralien spielen in der Produktion von Gütern zwar mengenmäßig eine geringe Rolle, sind aber strategisch wichtig und dabei zunehmend immer schlechter verfügbar und führen somit zu steigenden Produktionskosten. In der BMBF-Fördermaßnahme r³ wird an neuen Strategien und Technologien in folgenden Bereichen mit dem Ziel der Ressourceneffizienz geforscht:
  • Recycling z.B. aus Elektro- und Elektronikschrott
  • Einsparung und Substitution in Prozessen und neuen Produkten
  • Rückgewinnung von Metallen und Mineralien aus städtischer Infrastruktur, Altdeponien und Halden (Urban Mining)
  • Methoden zur Bewertung der Ressourceneffizienz